MERI KURISUMASU & ALLES GUTE ZUM JAHRESENDE - NOVDEZ 2010


Liebe akari taste-Freundinnen und Kabuki-Freunde

Das steht im Newsletter zum Jahresende 2010:
  1. Weihnachtsgeschenke bei akari shoppen und Geschenk abräumen!
  2. Tiefe Japaneinblicke: japanfenster.ch
  3. Japanische Gärten entdecken, in der Schweiz oder Japan?
  4. «Meri Kurisumasu» kitschige Weihnachten in Japan
  5. Zu Weihnachten gibt’s Torte, bei Ihnen auch?
Lesen Sie den Newsletter HIER auf akaritaste, falls Sie die Darstellung mit Bildern nicht sehen können.
 

Spannende Weihnachtsgeschenke von akari...zum Essen, kochen, Wünsche erfüllen

In der letzten Webshop-Aktion vom 2010 haben Sie das sagen.

Machen Sie Ihre Weihnachtseinkäufe bequem im akari-Shop, egal ob Sie coole Küchengadgets, schöne scharfe Messer, Essstäbli oder Salatdressing bestellen, wählen Sie Ihr Geschenk von uns an Sie:

Haben Sie lieber einen extra Wunscherfüllungs-Daruma in Ihrem Webshoppäckli? Schreiben Sie «Daruma» hin.

Oder möchten Sie lieber einen «Geld-zurück-bring-Frosch» für’s Portemonnaie oder ein «langes-Leben-Schildchrötli»? Schreiben Sie Schildkröte oder Frosch bei den Kommentaren hin.

Als EXTRAANGEBOT können wir Ihnen grosse schwarze Sesamflaschen (750ml) für CHF 7.50 antstatt 15.50 anbieten! (Haltbarkeit 20. Januar 2011) Ideal für Ihr Weihnachtsmenu, als Fondue Chinoise-Söseli oder als Geschenk für Ihre Freunde... Bezahlen Sie in diesem Fall nicht mit Paypal, sondern schreiben Sie als Kommentar: Bitte gegen Rechnung mit Aktionsflaschen schwarzem Sesam.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung bis spätestens am Dienstag 21. Dezember 2010. So kommen die Päcklis sicher noch vor Weihnachten bei Ihnen an.

Bis am 3. Januar 2011 machen wir Weihnachtsferien. Ihre Bestellungen in der Festtagszeit werden am 4. Januar 2011 bei Ihnen im Briefkasten sein.

 


Durchs Japanfenster.ch blicken Sie hinter die Kulisse Japans – klicken & geniessen
 

 
Hunderte von kleinen Filmaufnahmen und Fotos warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Wenn Sie zu bestimmten Regionen Japans etwas sehen möchten klicken Sie einfach auf die Landkarte.

Wie sieht es in einem dieser ominösen Capsule-Hotels aus, wo Sie wie in einem Schliessfachabteil übernachten können? 

Winter in Hokkaido, der nördlichsten Insel Japans: Wieviel Schnee liegt da? Sehen Sie selbst in diesem Filmli. 

Thomas Köhler hat auf seinen Reisen durch Japan alle Film- & Fotobeiträge selber gedreht, fotografiert und zusammengestellt.

Tauchen Sie ein und geniessen Sie diese VIP-Bilder. 

 
 

Eine weitere Japanreise für auf den Wunschzettel: Japanische Gärten Tour

 
Japanische Gärten üben durch ihre bescheidene Schönheit eine besondere Anziehung aus. Die Kompositionen werden von den japanischen Gärtnern unter verschiedenen Aspekten genaustens bis ins Detail geplant und die einzelnen Komponenten haben oft eine symbolische Bedeutung.

Auf dieser 10-tägigen Reise begleiten wir Sie zu den bekanntesten Gärten Japans. Sie lernen Gärten mit verschiedenen Konzepten und Grössen sowie Steingärten, wie zum Beispiel den Steingarten der Tempelanlage Ryoan-ji in Kyoto, kennen und verstehen.

Zum Abschluss der Reise werden Sie vom Dachgarten des Umeda Sky Buildings in Osaka einen unvergesslichen Ausblick über die Stadt geniessen.

Natürlich besichtigen Sie neben den Gartenanlagen auch die wichtigsten Museen, Tempelanlagen, Schreine und Quartiere von Tokyo, Kyoto, Nara und Osaka. 

Diese Reise können Sie bei Japanconcierge buchen. Mehr Infos dazu gibts auf der Website.

Für ihren eigenen japanischen Garten rufen Sie Andreas Langsdorff, um Ihnen Ihre Gartenwünsche zu erfüllen.


 

 
 

Weihnachten importiert und einmal liebevoll «durch den Kitsch gezogen»

 

 
Eine Jahrhunderte alte Weihnachtstradition gibt es im shintoistischen & buddhistischen Japan nicht. Aber eine Neuzeitliche schon.

Kitschigste Dekorationen schmücken die Strassen und Geschäfte und verwandeln Tokyo, Osaka und andere Metropolen in Disneyland würdige Kulissen.

Schauen Sie die Bilder in diesem Privatblog an, um sich einen Eindruck zu verschaffen. 

An Weihnachten selber gehen Verliebte zusammen essen, beschenken sich und geniessen den Lichterzauber. Was auch zu Weihnachten gehört sind Süssigkeiten. Aber nicht Mailänderli und Spitzbuben, sondern zum Beispiel Weihnachts-Coupe!

Das richtige Familienfest ist der Sylvester in Japan. Da gibt es traditionelle Gerichte und Zeremonien, wie bei uns an Weihnachten.
 


Zur «kurisumasu » gibt es «keeki» - backen Sie eine Weihnachtstorte

 
Eine Tradition an Weihnachten sind wiederum farbig dekorierte Torten und andere Süssigkeiten. Erdbeertorte ist ganz hoch im Kurs.

Was würde Ihre Familie zu einer Überraschungsweihnachtstorte sagen? Einmal die Pannacottas und Orangenmousse auf der Seite lassen und in japanischem Kitsch schwelgen?

Backen Sie einen luftigen Traum aus Creme, Bisquit und viel Dekoration und Zuckerguss und begründen Sie eine neue Familien-Tradition...

Falls Sie selber nicht backen mögen, kann Ihnen Takahashi-san weiterhelfen. Ein japanischer Bäcker und Confiseur beglückt seit einem Jahr in Adliswil seine Kunden mit Torten und Gebäck der Extraklasse.

Schauen Sie seine Website an: http://www.hirotakahashi.com

Die Köstlichkeiten aus seiner Backstube sehen nicht nur wunderschön aus, sie schmecken auch genau so, wie sie aussehen!

Ob selber gebacken oder gekauft, ich wünsche Ihnen ein wunderbares Weihnachtsmenu mit einem neuen süssen Abschluss.
7289 Tortenrezeptideen finden Sie hier

Damit es Ihnen nicht zu süss wird, empfehlen wir Ihnen natürlich ein schön dekorierten Salatteller zur Vorspeise mit Kabuki-Dressing :-)!
 

Wir von akari taste wünschen Ihnen eine glitzernde, entspannte Adventszeit, besinnliche Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr der unbegrenzten Möglichkeiten. Passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf!
 

Herzliche Grüsse
Ronja Sakata
   

PS: Falls Sie die Bilder nicht sehen können, klicken Sie hier für den Newsletter auf der Website von akaritaste. 
 
 
 





Wort des Tages #330

Get the Flash Player to see this player.

Pfau

romaji:
kujaku

kana:
くじゃく

kanji:
孔雀