TANPOPO-SANDWICHQUETSCHI-ONBASHIRA-TSCHUTTIHEFTLI & JAPANISCHE TROMMELN

Liebe akari taste-Freundinnen und Kabuki-Freunde


Tollkühnes Spektakel – Das Onbashira Matsuri in Nagano

  Das Onbashira-Matsuri (frei übersetzt: Heiliges Baumstamm-Fest) findet alle sechs Jahre statt (entweder im Jahr des Tigers oder im Jahr des Affen). Es dauert vom 2. April bis zum 10. Mai.

Vom ersten Teil des Festes haben Sie sicher in den lokalen Zeitungen gelesen: Die Baumstämme werden aus den Bergen hinab transportiert während Männer auf ihnen sitzen. Verletzte & Tote sind nicht zu vermeiden.


Drei Jahre vor Beginn des Festes werden pro Schrein 4 alte Tannen an den Hängen der Berge Yatsugatake ausgewählt. Diese werden Onbashira (=heilige Stämme) genannt, wiegen jeweils 12-13 Tonnen und sind etwa 16-17 Meter lang. Sie werden am Ende des Festes an den Ecken der Schreine aufgerichtet.



Schauen Sie japanischen Kindern beim kochen und schmausen zu!
 
Haben Sie sich auch schon gefragt, was das denn für ein Ding sein soll in unserem Webshop? Das ist ein Sandwichquetschi!
Oder dieses Panda-Ding, welches Paniermehlraffel heisst?
Küchengadgets im akari Webshop brauchen Unterstützung aus Japan, um das volle Potential zu entdecken : )!
Auf youtube sehen Sie herzige Kinder, welche mit dem Quetschi Sandwiches herstellen und verschmausen. Und was passiert mit den Brotresten? Die werden gefroren und dann mit Liebe durch die Paniermehlraffel gerieben. Mit diesem groben flauschigen Paniermehl können Sie Tempura panieren (frittierte Crevetten), Hamburgermassen verfeinern oder ein gutes Schnitzel damit umhüllen.
Den Quetschi gibt’s hier exklusiv für Sie aus Japan importiert und die Paniermehlraffel dazu.
Viel Spass beim Füllungen erfinden und geniessen!
 
 


Design aus Bern verschönert für tschuttiheft.li die japanische Nationalmannschaft

 
  Sammeln Sie Fussballbildlis? Von Panini? Oder als Fussball als Kunst von tschuttiheft.li?

Jede Mannschaft wird von einer/m Künstler/in gestaltet. Von der Euro 08 hat es hier eine Gallery online, um die vielfältige spannende Pracht zu bewundern. 

Für die WM in Südafrika hat Pascal Staub von grafilu die japanische Nationalmannschaft illustriert. Die Ganze Mannschaft können Sie hier anschauen. http://www.grafilu.ch/jfa/
Wie die Herren auf einem Farbfoto aussehen, können Sie hier nachschauen : )

Mit oder ohne Fussball, es soll ein schöner Sommer werden!

 
 


E
in Frühligssalat mit Spaziergang inklusive! «Tanpopo» = Löwenzahn
 
 
Holen Sie sich den Frühling ins Haus und in die Salatschüssel! Junge Löwenzahnblätter selber gepflückt schmecken am Besten.

Ein Löwenzahnsalat mit Radieschen-Scheiben und Karottenblumen (eine Schnitzanleitung gibt es hier ).  Oder als grüne Dekoration für einen frischen Pastasalat mit allem, was Sie in Ihrem Gemüsefach so finden. Kabukidressings passen sowieso dazu:
Zu Pastasalat sei die Chilisauce empfohlen. Zum Löwenzahnasalat pur das Classic-Dressing.

Wenn Sie wissen möchten, was der Löwenzahn als Heilpflanze kann, lesen Sie hier.

Was neben Löwenzahn sonst noch Saison ist in unseren Breitengraden, das können Sie hier nachschauen: Saisontabelle.
 
   


YAMATO – Die Trommeln werden Ihr Herz schneller schlagen lassen

 
  Im August sind sie wieder in Zürich. Die Trommler von Japan. Wer noch nie ein Konzert von Yamato erlebt hat, dem empfehle ich diesen Genuss von ganzem Herzen!

Tauchen Sie hier ein in die Trommelwirbel und noch besser live im Theater 11 im August (Tickets rechtzeitig sichern, die Shows sind immer ausverkauft!)

Eine Pressestimme aus Nürnberg:
„YAMATO gibt keine Konzerte im üblichen Sinn, sondern überrollt das Publikum wie ein Naturereignis. [...] Das muss er wohl sein, der Puls des Lebens. Unaufhaltsam vorwärtstreibend. Das Publikum in der ausverkauften Nürnberger Meistersingerhalle reagierte bei der Premiere mit entsprechend donnerndem Applaus. 
 

In Japan sind die Kirschblüten schon verblüht, dafür ist jetzt bei uns Hanami-Zeit (Blütenschauen). Ich wünsche Ihnen wunderschöne Blütenträume und eine gute Zeit bis im Mai!
 

Herzliche Grüsse aus Kloten
Ronja Sakata
   

 
 
 





Wort des Tages #330

Get the Flash Player to see this player.

Pfau

romaji:
kujaku

kana:
くじゃく

kanji:
孔雀