WASABI DRESSING "DIE SCHARFE"


Wasabi Dressing in Kürze

Zutaten
Sonnenblumenöl, Sojasauce, Wasser, Reisessig, süsser Reiswein (Mirin), Sesam, Sesamöl, Zucker, Sesampaste, Wasabiaroma, Verdickungsmittel Xanthan

Lagerung
Offen oder geschlossen: Kühl lagern bei max. 10°C

Weitere Infos
vor Gebrauch gut schütteln, vegetarisch, ohne Geschmacksverstärker, ohne Hefeextrakt, ohne Konservierungsmittel, ohne Farbstoff

Flaschengrösse
250ml / 750ml Pet-Flaschen

Haltbarkeit
7 Monate ab Produktionsdatum, auch wenn Sie die Flasche schon geöffnet haben! Die Säure des Essigs und die Kühle des Kühlschranks reichen aus, um diese lange Haltbarkeit zu erreichen. Diese zwei „Tricks“ bleiben gleich, ob Sie die Flasche geöffnet oder geschlossen haben. So können Sie die Dressings gemütlich aufbrauchen, wann immer Sie Lust auf ein japanisches Geschmackserlebnis haben.

Nährwertinfos
100ml enthalten: Energiewert: 1453kJ (347 kcal), Eiweiss: 2.09g, Kohlenhydrate: 4.83g, Fett: 35.16g, Broteinheit BE: 0.41
 











































"Das will ich probieren!" Hier gehts lang zum Webshop!




Scharf und kühl ist Trumpf

Wasabi kennen Sie sicher!? Der japanische hellgrüne Meerrettich ist durch den Sushi-Boom bei uns berühmt geworden.

Die kalte Schärfe „steigt einem in die Nase“. Darum haben wir in der Kabukiküche eine Kombination von Sesame und Wasabi gewagt und damit gewonnen. Das Wasabi Dressing ist sehr beliebt.

Steht die Flasche auch bei Ihnen im Kühlschrank?



Aus den Ideen unserer Kunden gefallen uns viele Rezepte:
   Glasnudelsalat mit Roastbeefstücke, und Karottenstreifen
   Mit Wasabi Dressing marinierte Pouletbrust
   Pastasalat (z.B. Penne) mit Champignons-, Peperoni- und Schinkenwürfel

Sie können aber natürlich auch eine ganz normale Fertigmischung mit Blattsalat kaufen und ruck zuck einen delikaten speziellen Salat zaubern. Mit gebratenen Poulet- oder Tofustückchen oder in Butter angedünsteten Pilzen machen Sie daraus ein Deluxe-Gericht.

Sind Sie ein richtiger Wasabi-Fan und finden unser Dressing viel zu wenig scharf? Dann können Sie mit ein wenig Wasabi Paste aus der Tube nachhelfen und die Schärfe nach oben schrauben.

Wenn Sie in Zukunft angeben wollen, weil Sie wissen wie man Wasabi auf Japanisch richtig ausspricht, dann klicken Sie hier auf den 5. Januar 2009, da war Wasabi das Wort des Tages ☺.

Und wenn Sie finden, dass Sie die noch viel kreativeren und spannenenderen Rezepte im Kopf haben, schreiben Sie uns sehr gerne ein Mail: info(@)akaritaste.ch. Herzlichen Dank im Voraus!




   Zusatzinfos

 





Wort des Tages #330

Get the Flash Player to see this player.

Pfau

romaji:
kujaku

kana:
くじゃく

kanji:
孔雀